Reinigung

 
 
Wenn Sie Nutzter einer Wohnraumlüftung sind, stellt sich irgendwann die Frage; "Wann müssen wir eigendlich die Rohre in der Decke oder Wand reinigen?"
 
Das ist eine gute Frage.
Da 24 Std. 7 Tage die Woche, Luft durch das Verteilsystem geleitet wird, bleibt es nicht aus, dass sich mit der Zeit eine Verunreinigung ansammeln kann.
Aus diesem Grund empfehlen wir eine Kontrolle und Reinigung, in einem Intervall von 3 - 5 Jahren. Dieser Intervall kann je nach Belastung in der Luft oder Nutzung des Hauses auch abweichen. Auch Vorfilter in der Abluft, vorallem Küche und Badezimmer, verringern die Verunreingung des Verteilsystems. Passende Vorfilter finden Sie hier.
 
 
Wir kontrollieren die Leitungen, vorab mit einer Endoskopkamera, um auch erkennen zu können, wie Akkut oder in welchen Umfang eine Reinigung stattfinden muss.
Es wird nicht nur das Verteilsystem, sondern auch die Zu- und Ableitungen von Außen kontrolliert. 
 
Die gemachten Bilder, können auch in einer Form der Dokumentation aufbereitet und zur Verfügung gestellt werden.
 
Nach einer Reinigung, wird per Stichprobe, nochmals kontrolliert, um sicher zu gehen, dass das Verteilsystem gereinigt ist.
 
 
 
 
 
 
 
Die Reinigung erfolgt dann mit einem speziellen Reinigungskonzept, was uns die Möglichkeit gibt, dass gesamte Verteilsystem, bis max. 20 Meter länge, je Strang, zu reinigen.
 
Die Reinigung kann trocken, sowohl auch nass durchgeführt werden, was je nach Verschmutzung, eine ideale Reinigung ermöglicht. Auch können wir, bei starker oder hartnäcker Verschmutzung, auch diverse Reiniger einsetzen, um die Verschmutzung zu lösen.
 
Um eine maximale Hygiene zu ermöglichen, bieten wir zusätzlich die Desinfektion des Verteilsystems an.
 
 
 
 
Für Vermieter, die Wohnungen mit Lüftungsanlage vermieten, wird das Thema Raucher immer wichtiger. Sollte ein Raucher, in der Ihrer Wohnung geraucht haben, sollte auch hier regelmäßig kontrolliert und gereinigt werden. In Raucherhaushalten, empfehlen wir einen Intervall von 2 Jahren, da Nikotin und Teer sehr hartnäckige Verunreinigungen darstellen.
Sie können auch bei Mieterwechsel eine Reinigung durchfürhen, um die neuen Mieter, mit frischer Luft zu begeistern.
 
 
 
Sollten Sie noch Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt auf.